Dok: Lüfter Bausatz - Fan Control

Ich setze bei der Lüftersteuerung sehr gern auf ein Atom Lite von M5Stack und in diesem Bundle ganz besonders gern, da sich das kleiner Computerchen verhältnismäßig leicht an die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt.

Voraussetzung dafür ist der M5Burner für die Installation der Firmware und der M5Flow UI IDE als Entwicklungsumgebung. Nichts davon muss installiert werden. Wenn ihr bei mir ein Lüfterkit bestellt habt, dann ist die Firmware schon drauf und auch die aktuellste Version "Standard".

M5Stack Downloads

Aufbauanleitung und Quellcode für eigene Anpassungen

Atom Lite - Speed Control - Standard

Bei meinen Lüfter Bausätzen setze ich auf den PWM Controller Atom Lite und dafür habe ich eine kleine Firmware per Ui Flow entwickelt. Ui Flow übrigens nur, weil ich möchte, dass jeder in der Lage ist diese Firmware seinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen.

Software für eigene Entwicklungsanpassungen: Github

Atom Lite - Speed Control - Connect

Es wird in 2023 ein Image geben, welches sich per MQTT steuern lässt. Das könnt ihr dann entweder in eine eigen Lösung einbetten oder vielleicht sogar über eine App steuern oder gar über eine kleine Fernsteuerung.

Atom Lite Custom - Eigene Anpassungen

Noch cooler als meine vorgedachten Ideen ist es, wenn man seine eigenen Ideen passen möchte. Das geht dann sogar deutlich über die Funktionen hinaus und hat vielleicht am Ende gar nicht mehr mit dem ursprünglichen Lüfterkit zu tun.

Lüfterhardware

Neben der Steuerung braucht es auch passende Lüfter. Ich nutze beim Lüfterkit Noiseblocker wegen ihrer guten Eignung mit Blick auf Akustik, Sparsamkeit und Luftströmung.

Der Hohlstecker ist ein Standard für 12V mit 5,5 zu 2,1 mm. Im Idealfall baut ihr euch an die entsprechende Stelle oder nicht weit weg ebenfalls einen solchen Stecker ein, dann gibt es die wenigsten Probleme. Es gibt auch einen USB zu Hohlstecker-Adapter, der aber nicht so leistungsfähig ist für drei Lüfter und zudem im Sommer sehr warm wird bis er dann vielleicht sogar thermisch abschaltet.

Mechanik

Ziel der Konstruktion war es, leicht und schnell eingesetzt und wieder entfernt zu werden. Daher wird der Lüfter einfach in das Heki eingelegt oder an spezielle Haken gehangen. 

Schon kurz nach der Veröffentlichung gab es ein paar Anfragen, wie das Ganze angepasst werden kann und da wird es weitere Lösungen geben.